Hallo Schwestern!


Gibt es eigentlich einen Grund wieso Keller fast immer das Chaos anziehen? Bei uns ist das nämlich definitiv der Fall. Nun gut, es ist auch sehr verlockend die Sachen einfach reinzustellen und dann die Tür zuzuziehen – nach dem Motto aus den Augen, aus dem Sinn. Deshalb sieht unser Kellerabteil auch schon seit unserem Einzug so aus:

Kellerchaos

Aber letztens hatte ich ja schon geschrieben, dass ich bei meinem Tripp zum schwedischen Möbelhersteller meines Vertrauens drei Schwestern mitgebracht habe, die allesamt auf den Namen Hyllis hören. Eine von ihnen hilft mir schon im Abstellraum den Stauraum auszubauen. Die anderen beiden sollen diesen Job nun im Keller aufnehmen. Aber vorher musste ich sie natürlich aus ihren wunderschönen Plastikfolien-Gefängnissen befreien. Danach habe ich ihnen ihre Plastikschuhe (zum Schutz des Bodens) angezogen – mein Tipp: unbedingt vor dem Zusammenschrauben machen, da die Stangen dann noch ein wenig flexibel und vor allem besser zu handhaben sind! – und nach ein paar Schrauben standen sie schon aufnahmebereit da.

Die Schwestern stehen bereit

Damit war der leichte Teil getan. Nun ging es ans Kisten schleppen. Zirka eine halbe Stunde später stand dann auch zumindest nicht mehr alles auf dem Boden.  Stattdessen schaut es nun ordentlich aus! Leider stehen immer noch Kisten herum, aber die werden mit der Zeit auch noch ordentlich verstaut – oder aussortiert. Wir werden sehen…

Hyllis bei der Arbeit

Aber die Schwestern sind nicht der einzige Neuzugang in unserem Keller. Gestern habe ich ein richtiges Schnäppchen gemacht: einen Stoffkleiderschrank für € 12,98, der um € 9,74 heruntergesetzt war. Ich habe also nur € 3,24 gezahlt für ein nigelnagelneues Schränkchen! WIe es aussieht? Schlicht und praktisch. Es schmiegt sich schön in unsere Kellerecke und wird unseren Gewandungen eine schöne neue Heimat bieten (wenn wir uns dann aufgerafft haben die Klamotten zusammen zu suchen und hinunter zu bringen). Und der Aufbau ging auch super schnell, Dank dem simplen Stecksystem.

 

Schrankunterbau

 

halbfertiger Schrankfertiger Kleiderschrank

Advertisements

2 Gedanken zu „Hallo Schwestern!

  1. (Grins‘) Bei uns sind es die Brüder IVAR. – Aber in einem Punkt hast Du 100% Recht: Kellerräume ziehen das Chaos an. Wahrscheinlich wirklich, weil man die Tür zumachen kann und es nicht täglich sieht… Aber: Ich bin jetzt beruhigt, dass es nicht nur bei uns so ist. ;-)

    • Die Mädels lassen schöne Grüße ausrichten an ihre großen Brüder. :)

      Keine Angst, diese magnetische Wirkung auf Unordnung haben mehrere Keller in meinem Bekanntenkreis. Wir sind also nicht alleine!

Teile Deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s