Häkelwahn?


Diese Woche habe ich endlich gelernt, wie man rund häkelt. Eigentlich ist es nicht schwer, aber anfangs wollte es mir einfach nicht gelingen. Bis ich dann auf YouTube ein gutes Erklärungsvideo gefunden habe.

Mein Wille zu häkeln wurde übrigens dadurch ausgelöst, dass ich beim Stöbern im Buchladen das Buch von MyBoshi gefunden hatte. Es erklärt schön die Geschichte der Firma und gibt anschauliche Erklärungen wie man gewisse Modelle selber herstellt. Es sind sogar Aufnäher mit „MyBoshi“-Aufdruck mit dabei.

Gekauft habe ich es mir nachdem ich beim Arzt war und krankgeschrieben wurde. Ich dachte mir, da habe ich dann wenigstens etwas zu tun während ich im Bett liege. Nur habe ich dann zuhause festgestellt, dass ich weder Garn noch Häkelnadeln in der passenden Größe habe – meine sind alle dünner. Macht nix, habe ich mir gedacht, dann lerne ich jetzt halt wenigstens rund häkeln.

Gesagt, getan. Und so habe ich dann meinen ersten Versuch gestartet und ein Körbchen für meine Wattestäbchen gemacht. So kann ich sie flexibler aufbewahren und sie benötigen weniger Platz als in der Ursprungsdose.

Bild

Aber die Box habe ich gleich an anderer Stelle weiterverwendet, nämlich als Sammelstation für meine USB-Sticks und Speicherkarten. Man braucht ja nicht alles wegschmeißen ;)

Bild

Und wie sieht es bei Euch aus? Seid Ihr auch fleißig am Handarbeiten? Oder habt Ihr ebenfalls etwas wiederverwendet, das ihr sonst weggeschmissen hättet? Ich bin gespannt auf Eure Kommentare!!

Advertisements

Teile Deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s