Wie Phönix aus der Asche


Ich hatte ihn schon für tot befunden. Völlig ausgetrocknet stand er da, keine Spur von Leben mehr in den raschelnden Blättern. Und das bei meinem armen kleinen Benjamin, den ich nun schon seit 8 Jahren hege und pflege *schniff*

Das konnte ich mir nicht länger anschauen und habe schweren Herzens die Schere gezückt. Teilweise hilft es ja wenn man Pflanzen zurückschneidet, damit sie wieder Energie haben um auszutreiben. Also habe ich mir alle Zweige angeschaut und alle die ausgetrocknet waren abgeschnitten. Ein schlechtes Gewissen hatte ich ja schon, aber es war ja zu seinem besten.

Fotografiert habe ich’s leider nicht. Erst das Ergebnis nach ein paar Tagen:

Es hat gewirkt! Benjamin lebt wieder! Hier, er gibt sich sogar richtig Mühe:

Advertisements

Teile Deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s