Endlich passt’s!


Wovon die Rede ist? Von unserer Besteckschublade! Da herrscht nun endlich richtig Ordnung. Beim Einzug hatten wir einen schönen grünen Plastik-Einsatz geschenkt bekommen, den wir auch sehr gerne zum Sortieren von Messern, Gabeln, Löffeln benutzt haben. Einziges Problem: Er war zu klein für unsere Schublade und daher herrschte drumherum immer noch Chaos. Bis vor kurzem, als es Bambus-Schubladeneinsätze beim Discounter gab. Der Clou: Sie sind in einer Dimension variabel einstellbar, da links und rechts jeweils ein ausziehbares langes Fach dabei ist.

Kaum hatte ich also die Anzeige gesehen, schon kam der Zollstock zum Einsatz. Schließlich wollte ich vorab sicher gehen, ob der Einsatz überhaupt in unsere Schublade passt. Und ich hatte Glück! Eins der seitlichen Fächer lässt sich sogar ganz ausziehen, das andere ca. 1 cm… aber das passt auch, Schaschlikspieße sind ja schön schmal ;) Nur von der Länge her passt’s nicht ganz: da ist auch noch ein Spalt frei, den der Einsatz nicht abdeckt. Aber damit kann ich leben.

Wie unsere Besteckschublade jetzt aussieht? Na, so:

Ich gebe zu, ganz so aufgeräumt wird es wohl nicht bleiben (v.a. die Löffel), aber immerhin ist der Platz jetzt ordenltich ausgenutzt!

Wie haltet Ihr Eure Besteckschubladen unter Kontrolle? Arbeitet Ihr auch mit Einsätzen? Oder habt Ihr ein anderes System? Ich bin gespannt auf Eure Ideen!

Advertisements

Teile Deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s