Wieder was geschafft


Auch wenn’s auf dem Blog in letzter Zeit still war, ist bei unseren Hochzeitsvorbereitungen doch einiges vorangegangen: Wir haben den Wirt, das Probeessen ist positiv verlaufen (Ms Eltern und mein Dad schmieden offensichtlich gemeinsam irgendwelche geheimen Pläne…), die Kirche beim Wirt gefällt und ist gebucht, der katholische Pfarrer passt und wir hatten schon unser Stuhlgespräch. Fehlt nur noch die Entscheidung, ob unsere Trauungszeremonie katholisch mit evangelischer Unterstützung oder evangelisch mit katholischer Unterstützung sein soll. Wobe letzteres einen Antrag auf Anerkennung der katholischen Kirche mit sich bringen würde. So viel zur Ökumene… Aber was soll’s.

Zudem waren wir beim Standesamt um uns zu informieren. Da einer von uns nicht hier im Land geboren wurde, wollten wir nachfragen was wir alles brauchen – z.B die Originalgeburtsurkunde aus Rumänien mit einer beglaubigten Übersetzung aus Deutschland. Zunächst hatten wir davon nur eine Kopie mit beglaubigter Übersetzung aus Rumänien und daraufhin schon Pläne geschmiedet wie wir ans Original kommen können. Die Botschaft anrufen, aber ohne Erfolg, selbst hinfahren, oder eine Verwandte vor Ort bitten es uns zu besorgen und uns zu schicken. Wobei letzteres beglaubigte Vollmachten involviert hätte und noch mehr. Gott sei Dank kam dann aber doch noch auf, dass es ein Familienstammbuch gibt – und in diesem fand sich dann das dringend benötigte Original! Hallelujah! Also brauchen wir nur noch eine deutsche Übersetzung anfertigen lassen. :)

Zwar können wir die Eheschließung noch nicht anmelden (das geht erst 6 Monate vorher, älter sollten die deutschen Unterlagen auch nicht sein), aber unser Termin wurde bereits eingetragen und wir durften schon einmal ins Trauzimmer gucken. So wie’s aussieht werden wir wohl vom Bürgermeister höchstpersönlich getraut, weil es ein Samstag ist. Deshalb haben wir auch ein wenig Extrakosten, aber wir wollen nun einmal alles am selben Tag durchziehen!

Jetzt wo die beiden wichtigsten Zeiten für unseren großen Tag feststehen, kann ich auch endlich anfangen meine Einladungen zu gestalten. Ich freu mich schon so!

Advertisements

Teile Deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s